Mentales Training von klein auf entwickeln

Kinder Mentaltraining

Kinderentwicklung hat Vorrang.

Mentales Training von klein auf anwenden

Wirkungsvolles, kindgerechtes Mentaltraining hilft heranwachsenden Persönlichkeiten, Ihre eigenen inneren Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und zu entfalten. Als Kinder Mentaltrainer unterstützen Sie Kinder dabei, ein gesundes und starkes Selbstwertgefühl aufzubauen, ein optimistisches Denken zu entwickeln, ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern und Ängste und Aggressionen abzubauen.

Dauer & Umfang

5 Tage

 

  • Einzel- und Gruppentrainings mit Kindern
  • Methoden und Techniken zur Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Erlebnispädagogik
  • Koordinative Übungen zur Verbesserung der Wahrnehmung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Diplom MentalterIn, Lebens- und SozialberaterIn, Coach oder gleichwertige Ausbildung

Finden Sie den passenden Termin in Ihrer Region

Wählen Sie Ihr Bundesland, um die bevorstehenden Termine in Ihrer Nähe anzuzeigen.

Kinder Mentaltraining

11. August 2021 bis 15. August 2021

Schloss Laubegg, Laubegg 1, 8413 Ragnitz

€ 850,00

Info-Gespräch Anmeldung

Termine und Lehrtrainer

Informationen im Detail zur Kinder Mentaltraining Weiterbildung

Ziel der Ausbildung
Durch Interventionen auf der körperlichen und emotionalen Ebene können bestimmte Stimmungszustände erzeugt werden, die ihrerseits Veränderungen auf der geistigen und der Verhaltensebene nach sich ziehen. Lernen Sie, effektive mentale Methoden wirksam mit Kindern anzuwenden.
Ihr persönlicher Nutzen
Tauchen Sie ein in die Welt der Kinder. Erleben Sie, wie einfach Kinder neue Verhaltensweisen lernen, wie Sie Kinder ermutigen können Ihre Stärken wahr zu nehmen. Übersetzen Sie Ihr mentales Fachwissen in eine kindergerechte Sprache. Basierend auf den neurologi- schen Grundlagen von Emotionen lernen Sie in dieser Ausbildung die Vorteile für erlebnisorientiertes Vorgehen mit Kindern im Mentaltraining.

Diese Weiterbildung bereichert Personen in der Kinder- und Jugendentwicklung, Personen im Schulwesen sowie Individualisten, die in der Arbeit mit Kindern Ihre Berufung sehen.

Lehrinhalte

Der Kurs beinhaltet zwei große Bereiche:

  • Einzeltraining mit Kindern
  • Gruppentrainings mit Kindern

Zuerst werden wir uns mit der Grundfrage beschäftigen, was Kinder benötigen, um ihre Potentiale entfalten zu können.

Beim Einzeltraining werden dann in erster Linie Methoden und Techniken zur Verbesserung des Selbstwertgefühls und des Selbstbewusstseins vermittelt, da viele „Probleme“ auf einen Mangel in diesem Bereich zurück zu führen sind.

Dabei arbeiten wir mit

  • den eigenen Stärken
  • inneren Ressourcen
  • Wahrnehmung
  • (Rollen-) Spielen
  • Vorbildern
  • Visionen etc.

Auch auf die speziellen Herausforderungen im Umgang mit den Eltern wird eingegangen.

Beim Gruppentraining geht es vor allem darum, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu steigern. Miteinander Aufgaben lösen und gemeinsam etwas (er)schaffen stärkt das Gemeinschaftsgefühl genauso wie das eigene Selbstbewusstsein. Es werden dadurch wichtige Fähigkeiten wie Kommunikation, Teamfähigkeit, Frustrationstoleranz und Konfliktbewältigung trainiert.

Dazu verwenden wir einige Methoden aus der Erlebnispädagogik (drinnen und draußen) um das Ganze mit allen Sinnen erlebbar und spürbar zu machen.

Einen weiteren wichtigen Teil stellt die Bewegung dar. Durch einfache koordinative Übungen lassen sich Körpergefühl und Wahrnehmung verbessern und auch die Lernfähigkeit steigern.