Broschüre

Newsletter

Zertifikate

Kontakt

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der MENTAK Aus- und WeiterbildungsGmbH.

Allgemeines:
Insofern personenbezogene Bezeichnungen in Informations- Lehrgangs- oder Anmeldeunterlagen nur in geschlechtsspezifischer Form angeführt sind, sind Frauen und Männer in gleicher Weise angesprochen.

Anmeldungen zu offenen Ausbildungsangeboten:
Um Ihnen in unseren Ausbildungen und Seminaren hohe Qualität bieten zu können, ist die Teilnehmerzahl fast immer begrenzt. Es ist daher notwendig, dass Sie sich so rasch als möglich schriftlich per Fax, E-Mail oder über das Anmeldeformular auf der Homepage anmelden.
Bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen und – wenn vorgesehen – nach der Teilnahme an einem unverbindlichen Einführungs-/Auswahlworkshop, senden wir Ihnen eine Rechnung mit Erlagschein zur Einzahlung der Ausbildungsgebühren zu.
Mit Einzahlung des Beitrages innerhalb der vorgegebenen Frist reservieren wir für Sie den Ausbildungsplatz. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei nicht fristgerechter Einzahlung den reservierten Ausbildungsplatz an Personen auf der Warteliste weitergeben.
Sollte eine Ausbildung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie jedenfalls einen Platz auf der Warteliste. Wir benachrichtigen Sie in diesem Fall unmittelbar nach Freiwerden eines Ausbildungsplatzes.

Preise:
Die Ausbildungsbeiträge auf der Homepage sind umsatzsteuerfrei gem. § 6 (1) Z. 11a UStG 1994. Nicht im Beitrag enthalten sind die Unterbringung und Verpflegung. In DE, IT und CH kommt die dort gültige Umsatzsteuer dazu.

Rücktritt gemäß § 3 und 3a KSchG:
Sie haben das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von einer Anmeldung zurückzutreten. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tagen ab dem Tag der Anmeldung.

Sie können Ihren Rücktritt mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail über Ihren Entschluss von diesem Vertrag zurückzutreten), mitteilen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Rücktrittes übermitteln.

Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittes vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden.

Stornoregelung:
Ein Rücktritt oder eine Stornierung muss schriftlich (Brief, Mail oder Fax) erfolgen.

Bei Nichtabmeldung von einer Ausbildung müssen wir auch den gesamten Ausbildungsbeitrages in Rechnung stellen.

Wenn Sie einen Ersatzteilnehmer nennen, verrechnen wir keine Stornogebühr.

Bei Stornierung einer Anmeldung fallen folgende Kosten an:

  • Bis zu 30 Tage vor Ausbildungsbeginn fallen keine Kosten an. Ausbildungsbeiträge, die bereits eingezahlt wurden, überweisen wir abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Euro 50,00 zurück.
  • Zwischen dem 29. bis einschließlich 15. Tag vor Ausbildungsbeginn stellen wir  25 % der Ausbildungsinvestition in Rechnung.
  • Zwischen dem 14. bis einschließlich 1. Tag vor Ausbildungsbeginn verrechnen wir 50 % der Ausbildungsinvestition.
  • Hat die Ausbildung begonnen, ist der gesamte Ausbildungsbetrag (100 %) zu bezahlen.

Bei Ausbildungen, die länger als 1 Semester dauern:

  • Bei dem DMC = Mentalcoach und LSB  = Lebens- und Sozialberater, fallen bei einer Abmeldung vor Ausbildungsbeginn der Beitrag für ein Semester als Stornogebühr an.
  • Hat die Ausbildung zum DMC begonnen, ist der gesamte Ausbildungsbeitrages (100%) zu bezahlen.
  • Hat die Ausbildung zum LSB begonnen, ist der Rücktritt aus dem Ausbildungsvertrag erst ab dem 3. Semester möglich(100%). Als Stornogebühr der noch restlichen Semesterbeiträge werden 50% in Rechnung gestellt.

Ausbildungsannullierung:
Wir behalten uns die Absage des Seminars, bei einer zu geringer Teilnehmeranzahl (weniger als 6 Teilnehmer) bis zu 8 Tage vor Seminarbeginn vor.
Wir sind bemüht, Ersatztermine anzubieten. Sie erhalten jedoch auf Ihren Wunsch den einbezahlten Betrag zurück.
Bei Ausfall eines Ausbildungsseminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf die Durchführung. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht nicht.
Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter haften wir nicht.

Teilnahmebedingungen und Haftung:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen die Veranstaltungen der Mentalakademie eigenverantwortlich und können aus eventuellen Folgen keine Ansprüche an die Mentalakademie ableiten.
Die jeweilige Ausbildung wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Für erteilten Rat und die Verwertung der erworbenen Kenntnisse übernehmen wir keine Haftung.

Datenschutz und Datenverwendung:
Die Teilnehmer an den Ausbildungslehrgängen erklären sich mit der Verarbeitung und Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten, zum Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung, an die Organisationen der Mentalakademie Europa und zur Zusendung von Informationen im Zusammenhang mit ihrer beruflichen Weiterbildung einverstanden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Anwesenheitspflicht:
Für Ausbildungen ist die Anwesenheit von mindestens 80% an allen Lehrgangsveranstaltungen für einen erfolgreichen Abschluss verpflichtend.
Sollten einzelne Lehrgangsveranstaltungen versäumt werden, können diese – wenn Plätze frei sind – in nächsten Lehrgängen nachgeholt werden, oder in Abstimmung mit Lehrgangsleitung die Ausbildungsinhalte in anderer Form erarbeitet werden.
Eine Unterbrechung der Ausbildung ist nur mit vorheriger Zustimmung der Lehrgangsleitung möglich.

Urheberrechtlicher Schutz:
Ausbildungsunterlagen, die den Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden, dürfen ohne unsere Zustimmung von diesen nicht vervielfältigt und an lehrgangsfremde Personen weitergegeben oder verbreitet werden.

Gerichtsstand:
Gerichtsstand für die MENTAK Aus- und WeiterbildungsGmbH Österreich ist ausschließlich Graz.
Für die selbständigen Organisationen gilt die jeweilige Organisationsadresse.

 

MENTAK Aus- und WeiterbildungsGmbH
GF Renate Krottenmaier
8543 St. Martin, Gutenacker 28

Tel. & Fax: +43 (0)3465 20 6 97 – Mobil: +43 (0)664 35 76 236
E-Mail: office@mentalakademie-europa.com
Internet: www.mentalakademie-europa.com

 

Die AGB der MENTAK Aus- und WeiterbildungsGmbH
gelten auch für die unten angeführten selbständigen Vertragspartner.

Mentalakademie Europa West
Mag. Dr. Evelyn Popp-Hadalin, MCoach, MSc
Getreidegasse 21, 4. Stock
5020 Salzburg

Mobil:    +43 (0) 664 816 7 555
Mail:     e.popp-hadalin@mentak.eu
Web:     www.mentalakademie-europa.com

 

Mentalakademie Europa Ost
Heinz Neuhauser
Donau-City-Strasse 12/2/017
1220 Wien

Mobil: 0664 300 3476
Mail:  h.neuhauser@mentak.eu
Web:   www.mentalakademie-europa.com

 

Mentalakademie Europa Vorarlberg
Manuela Raymakers
Unterer Beckenhag 4
6850  Dornbirn

Mobil:    +43 (0) 676 95 08 615
Mail:     m.raymakers@mentak.eu
Web:     www.mentalakademie-europa.com

 

Stand: Jänner 2017