Broschüre

Newsletter

Zertifikate

Kontakt

Mentales Training, die kognitive Revolution

Revolution

Betrachten wir den Verlauf der Evolution etwas genauer, so erkennen wir, dass der Mensch immer mehr Fähigkeiten entwickelte. Wie etwa den Gebrauch und die Produktion von Werkzeugen, der Sprache und nicht zuletzt auch der Schrift bis hin zur Schaffung einer neuen, intersubjektiven Wirklichkeit, die nur in der gemeinsamen Vorstellung der Menschen existiert.

Als bestes Beispiel dient hier das Geld. Geld ist keine materielle, sondern eine hochgradig spirituelle Angelegenheit. Es verwandelt Materie in etwas rein Geistiges.

Wie funktioniert das?
Warum sollte jemand im Tausch gegen ein paar bunte Papierschnipsel bereit sein, Hamburger zu braten, Versicherungen zu verkaufen oder auf drei quengelnde Gören aufzupassen?

Zu diesen und zu allen anderen Geschäften sind wir nur bereit, weil wir genug Vertrauen in die Produkte Unserer kollektiven Fantasie haben.

Wie im Kleinen so im Großen – dieses universelle Gesetz ist für jeden Menschen anwendbar.
Wenn jeder für sich selbst beginnt, durch klare strukturierte Gedanken- und Verhaltensmuster, ein sinnvolles, befriedigendes und glückliches Leben zu kreieren, dann nimmt diese Methode eine Wirkung an, die in eine Dimension reicht, dessen Vorstellungskraft uns vielleicht jetzt noch nicht erreicht, aber durchaus realistisch ist.

So wie einst die Entwicklung vom Neandertaler bis zum Homo sapiens verlief, können wir davon ausgehen, dass wir noch lange nicht am Ende der Evolution angelangt sind.

Vielleicht erweitern wir diese durch eine neue Gattung, dem „Homo omniscient“, der „allwissende Mensch“?

Wir selbst treffen jeden Tag die Entscheidung, welchen Gedanken wir Vorrang geben.
Wir selbst bestimmen, ob wir unseren Gefühlen freien Lauf lassen, oder diese unterdrücken wollen.
Wir selbst tragen die Verantwortung, wie und wer wir sind.

So wie wir einst gelernt haben aufrecht zu gehen, die Hände zu benutzen, mittels Sprache und Schrift zu kommunizieren, so können wir auch lernen unsere mentalen Fähigkeiten zu erweitern um dadurch unser Leben nach unseren eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Dieser Schritt wird der nächste große Schritt in der Menschheit sein, die kognitive Revolution hat jetzt erst richtig begonnen.

Autor: Marianne Neuhauser

 


Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder sind markiert *