Mentalcoach LSB

Nächster Beginn Jänner 2015

 

Diplom-Mentalcoach

Mentaltraining

Download mit Adobe Reader Mentaltraining PDF

Video

Video Kerstin

Kerstin Muschet im Gespräch

Mentaltraining im Sport - Alltag

Interview

Interview FONDSexklusiv

 

PDF: Wie wir durch bewusste Steuerung unserer Gedanken unser Berufs und Privatleben verbessern können.

Bildungsscheck Salzburg

Bildungsscheck Land Salzburg


Salzburger Bildungsscheck

Facebook

News abonnieren

Ihre Daten

Suche

Suche
.

Sport-Mentaltrainer

Mentaltraining im Sport

 

Weiterbildung zum zertifizierten Sport-Mentaltrainer

 

Südtirol
Start amOrtSpracheGes.-Kosten NettoInfo PDF
01.10.2014 - 05.10.2014Hotel Bemelsman Rittendeutsch680,00
Trainer(in): Hermann Krottenmaier

Anmeldung online anmelden

 

Siege und Niederlagen werden im Kopf entschieden!

Ziele, Herausforderungen, Leistungs- und Erwartungsdruck erfolgreich bewältigen.


Sport-Mentaltraining ist die bewusste Aktivierung und Stimulanz der Selbststeuerung von Gedanken-, Gefühls-, Handlungs- und Reaktionsprozessen.


Dass mentale Aspekte im Wettkampfsport eine große Rolle spielen, ist schon lange bekannt. Mittlerweile stehen eine ganze Reihe von wissenschaftlich überprüften Mentaltechniken zur Verfügung.


Unser Sport-Mentaltraining und Sport-Mentalcoaching ist so aufgebaut, dass es für Spitzen- und Hobbysportler einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess gewährleistet und den Weg für Bestleistungen im Sport ermöglicht.

Für TrainerInnen, SportlerInnen, BetreuerInnen, die selbst als Sport-MentaltrainerIn aktiv arbeiten möchten, gibt es unsere fundierte Sport-MentaltrainerIn-Weiterbildung.

 

Die Anwendungsfelder im Sportmentaltraining

  • Sport-Mentaltraining zur Verbesserung von Technik und Taktik
  • Sport-Mentaltraining um die Siegermentalität zu entwickeln
  • Sport-Mentaltraining, um in einen "State of Excellence" zu gelangen.
  • Sport-Mentaltraining zum Abbau von Wettkampfblockaden

 

Inhalte – Werkzeuge

  • Werteanalyse
  • Stärkeanalyse
  • Zielanalyse
  • Entspannung und Visualisierung
  • Konzentrationsschulung
  • Erfolgsstrategien
  • Siegerressourcen aktivieren
  • Siegerhaltung entwickeln
  • 100%-Prozent-Ziele erarbeiten
  • Sport im State of Excellence
  • Eu-Stress und Dis-Stress
  • Erkennen von Wettkampfblockaden
  • Siegblockaden erkennen und lösen
  • Evaluation im Sportmentaltraining

 

Eingesetzte Methoden

  • Das Mentaltraining der Mentalakademie Europa (Hermann Krottenmaier)
  • Das Konzept des Integrativen Mentaltrainings im Sport und der HIM-Sportmentaltrainingszyklus (Wolfgang Amler, Dr. Patrick Bernatzky, Prof. Dr. Wolfgang Knörzer)
  • Die Konsistenztheorie aus der neurowissenschaftlichen und psychologischen Forschung (Klaus Grawe)
  • Das Intensionsgedächtnis und das Extensionsgedächtnis (Julius Kuhl)
  • Die Wechselwirkung zwischen Körper und Bewusstsein - die somatischen Marker (António R. Damásio)


Die Weiterbildung erfolgt in 40 Unterrichtseinheiten in einem Block und schließt mit einem Zertifikat ab.

 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Sport-Mentaltrainer-Ausbildung ist ein abgeschlossener Diplom-Mentaltrainer oder eine abgeschlossene NLP-Ausbildung.


Unter bestimmten Voraussetzungen (mentale Vorkenntnisse und Erfahrungen) können Trainer aus dem Bereich des Leistungssports, Sportlehrer, Fitness- und Wellness-Trainer teilnehmen.


Die Weiterbildung ist auch für Sport-Psychologen aufgrund der praktischen Anwendungen interessant.

 

Südtirol
Start amOrtSpracheGes.-Kosten NettoInfo PDF
01.10.2014 - 05.10.2014Hotel Bemelsman Rittendeutsch680,00
Trainer(in): Hermann Krottenmaier

Anmeldung online anmelden


.
.

xxnoxx_zaehler